Vorbereitung auf die Schriftliche Überprüfung

Die Heilpraktiker-Überprüfung beim zuständigen Gesundheitsamt besteht aus einem schriftlichen undeinem mündlich-praktischen Teil.Viele Heilpraktiker-AnwärterInnen beurteilen diese Hürden sehr unterschiedlich: dem einen geht dieKlausur einfacher von der Hand, die anderen gehen leichteren Schrittes in die mündliche Überprüfung.Um die Vorbereitung auf die schriftliche MultipleChoice-Überprüfung zu optimieren, machen wir einneues Angebot. Es basiert auf unseren langjährigen Erfahrungen mit zahlreichen Rückmeldungen vieler HPA und besteht aus drei Teilen.

Der Workshop ist dreiteilig:

Mo, 03.09.  |  Di, 11.09.  |  Mo, 17.09.18
Zeit: 18.15 – 21.15 Uhr

 

Di, 15.01.  |  Di, 22.01.  | Mo, 28.01.2019

 

 

Der Workshop wird betreut von
HP Michael Herzog und HP Jürgen Sengebusch

Teilnehmergebühren für alle drei Workshop-Teile (inkl. Skript mit Prüfungsfragen)150,- Euro / 60,- Euro für Hufeland-SchülerInnen

 

 

 

1. Termin
Formale Struktur der Klausur, organisatorischer Rahmen der Überprüfung; typische Schwierigkeiten während der Überprüfung und Möglichkeiten, diese zu bearbeiten (Zeitmanagement, Probleme mit dem Übertragungsbogen, „Falschkorrigieren“, Unsicherheit bei schwierigen Fragen etc.)

2. Termin
Diskussion und Klärung von inhaltlichen Problemen bei Fragen aus Originalprüfungen der letzten Jahre.
Wir stellen dazu den Fragepool seit 2010 zur Verfügung.

3. Termin
Prüfungssimulation: Schreiben einer neu von uns zusammengestellten Klausur unter Prüfungsbedingungen. Anschließende Erörterung der Erfahrungen, Probleme und Strategien; Erfolgskontrolle

Sie können hier einen Flyer zum Angebot herunterladen (soweit aktuell vorhanden).
Im Flyer finden Sie auch ein abtrennbares Anmeldeformular.