Labor Enterosan: Hormondiagnostik

Adipositas, Burnout, Depressionen, Hautprobleme, Infektanfälligkeit, Libidoverlust, Osteoporose, Schlafstörungen – das sind nur einige der möglichen Folgen hormoneller Imbalancen.
Viele wichtige  Körperfunktionen werden über das komplex vernetzte Hormonsystem gesteuert. Eine ganze Reihe von Hormonen ist dabei im Speichel messbar. Einer der vielen Vorteile gegenüber der Messung im Blut: Im Speichel liegen die freien, biologisch aktiven Hormone vor. Daher liefert die Speichelanalytik nichtinvasiv ein Bild der tatsächlichen Regulationssituation und erlaubt so gezielte regulierende Maßnahmen.

Im Seminar geht es u. a. um folgende Themen:

  • Welche Funktionen haben Hormone und wie erfolgt ihre Synthese?
  • Bei welchen klinischen Symptomen ist eine Hormondiagnostik sinnvoll?
  • Warum ist die Speicheldiagnostik in vielen Fällen Mittel der Wahl?
  • Was ist bei der Speicheldiagnostik zu beachten?
  • Wie interpretiere ich den Hormonbefund richtig?
  • Welche Mittel stehen mir in der naturheilkundlichen Praxis zur Verfügung?
     

Referentin: Martina Niebling
Termin:  06.03.2021  |  10.00 Uhr – 17:00 Uhr
Ort: Hufeland-Schule Senden
Teilnehmergebühren: 75,- € (55,- € für BDH-Mitglieder und Hufeland-Schüler*innen*)

Flyer inkl. Anmeldeformular zu vielen Veranstaltungen sind in der Hufeland-Schule ausgelegt. Für eine bequeme Anmeldung nutzen Sie gerne unser Online-Formular.