Homöopathische Akutbehandlung

Homöopathische Behandlung akuter Schmerzen, Entzündungen, Fieberzuständen  | Online-Seminar in sechs Teilen

Die Behandlung bei Schmerzen, Entzündungen oder Fieber erfolgt in der Schulmedizin immer mit NSAID, bei nichtentzündlichen Schmerzen mit Paracetamol oder Metamizol. Sollten diese Mittel nicht helfen, werden Opioide oder Opiate eingesetzt. Dabei findet immer auch ein Stück Unterdrückung der Erkrankung statt. In der Homöopathie werden Schmerzen nicht pauschal behandelt, sondern sehr individuell.
In diesem Seminar wollen wir homöopathische Mittel kennenlernen, die bei verschiedensten akuten Schmerz-, Entzündungs- oder Fiebersituationen eingesetzt werden.
Mehr erfahren...siehe unten.


Dozentin: HP Dr. Eva Lang
Termin:   12. und 26. April, 17. und 31.05., 21.06.,
Zeit: jeweils freitags 15.00-17:00 Uhr
Ort ONLINE (die Seminare werden zusätzlich aufgezeichnet)
Teilnehmerbeitrag: 190,- € / 165,- € (für Hufeland-Schüler:innen und BDH-Mitglieder)

Homöopathische Akutbehandlung

Homöopathische Behandlung akuter Schmerzen, Entzündungen, Fieberzuständen  | Online-Seminar in fünf Teilen

Die Behandlung bei Schmerzen, Entzündungen oder Fieber erfolgt in der Schulmedizin immer mit NSAID, bei nichtentzündlichen Schmerzen mit Paracetamol oder Metamizol. Sollten diese Mittel nicht helfen, werden Opioide oder Opiate eingesetzt. Dabei findet immer auch ein Stück Unterdrückung der Erkrankung statt. In der Homöopathie werden Schmerzen nicht pauschal behandelt, sondern sehr individuell nach den Antworten auf folgende Fragen:

  1. wo genau ist der Schmerz?
  2. wie genau ist der Schmerz?
  3. wodurch entsteht der Schmerz oder wodurch ist er entstanden?
  4. was bessert oder verschlechtert den Schmerz?
  5. welche Symptome gibt es noch?
  6. wie ist die Stimmungslage des Patienten?

Dabei ist es zunächst egal, wie die Diagnose heißt. Wir gehen ganz individuell auf den Menschen ein, der vor uns sitzt.
Durch die Antworten auf diese 6 Fragen, können wir das passende Arzneimittel bestimmen. Die homöopathischen Arzneimittel unterdrücken die Beschwerden nicht, sondern sie helfen dem Organismus, sich selber zu helfen, indem sie die Selbstheilungskräfte aktivieren.


In diesem Seminar wollen wir homöopathische Mittel kennenlernen, die bei verschiedensten akuten Schmerz-, Entzündungs- oder Fiebersituationen eingesetzt werden.

1. Termin: Ich berichte Ihnen über die wichtigsten Hintergründe und die Entwicklung der Homöopathie, über die Wirkweise der homöopathischen Mittel und über meine mehr als 40jährige Erfahrung mit der Homöopathie.
2. Vorstellung der Mittel: Aconitum napellus, Apis mellifica, Arnika montana, Bellis perennis, Arsenicum album, Belladonna.
3. Vorstellung der Mittel: Bryonia alba, Calcium phosphoricum, Calendula, Cantharis, Causticum, Chamomilla.
4. Vorstellung der Mittel: Colocynthis, Hepar sulfuris. Hypericum, Ledum, Lycopodium, Nux vomica.
5. Vorstellung der Mittel: Pulsatilla, Rhus toxicodendron, Ruta, Silicea, Staphisagria, Symphytum.

Jede Mittelvorstellung erfolgt anschaulich an Hand von Fällen aus meiner Praxis.

Dr. Eva Lang

  • Heilpraktikerin, Pharmazeutin / Apothekerin  | 
  • 25 Jahre als Apothekerin in eigener Apotheke; seit 1985 Beschäftigung mit klassischer Homöopathie;
  • seit 1994 in eigener homöopathischer Praxis und auch als Dozentin für klassische Homöopathie tätig;
  • langjährige Leiterin der Hufeland-Schule Senden; verschiedene Veröffentlichungen

 

Anmeldung
Flyer zu vielen Veranstaltungen sind in der Hufeland-Schule ausgelegt.
Die Anmeldung geht bequem mit unserem Online-Formular.