Dorn-Breuß-Massage

 Zwei schnell zu erlernende und sehr wirkungsvolle Körpertherapien sind die Wirbelsäulen- und  Gelenksbehandlung nach Dorn und die Breußmassage. Mit ihnen werden akute und chronische Rückenleiden wie einfache Muskelverspannungen bis hin zum schmerzhaften Bandscheibenvorfall, Wirbelgleiten und  Skoliosen behandelt. Bei diesen Erkrankungen werden die Nerven sehr häufi g in Mitleidenschaft gezogen. Die daraus entstehenden Folgeschäden, wie z.B. Migräne, Tinnitus, Gelenk- und Organbeschwerden u.v.a.,
werden automatisch mitbehandelt und verschwinden oft schon nach kurzer Zeit.
Das Seminar setzt sich aus zwei Therapieformen zusammen. Mit der Massage nach Breuß wird der Entspannungszustand der verhärteten Rückenmuskulatur herbeigeführt, um anschließend mit der Behandlung nach Dorn auf sanfte Art und Weise die einzelnen Wirbel und Gelenke zu korrigieren.


Bitte an jedem Wochenende bequeme Kleidung sowie eine ein großes und ein kleines Handtuch mitbringen.
Pro Teilnehmer wird ein Materialkostenbeitrag (Massageöl, Papier und Skript) von 14 Euro erhoben.

  • Kurs Frühjahr 2019
    A
    (Anfänger) 25.-26.05.19 - fällt leider aus.
    B (Fortgeschrittene)29.-30.06.19
  • Kurs Herbst 2019
    A
    (Anfänger) 16.-17.11.19
    B (Fortgeschrittene)14.-15.12.19

    jeweils 10.oo - 18.oo Uhr

1. Wochenende

  • die Geschichte der Breuß-Massage
  • Erlernen der Breuß-Massage 
  • Einblick in die Geschichte der Dorn-Methode
  • Anatomie der Gelenke und der Wirbelsäule
  • Erlernen der Grundgriffe der Dorn-Methode
  • Vermittlung der ersten Selbsthilfeübungen der Wirbelsäule 
  • Verhaltensregeln nach der Behandlung

2. Wochenende

  • Beantwortung von Fragen aus der praktischen Arbeit mit der Dorn-Methode
  • Wiederholung der Breuß-Massage
  • einzelne Krankheitsbilder in Bezug auf die Dorn-Methode
  • Wiederholung der Dorn-Methode
  • Erlernen von weiteren Techniken der Dorn – Methode
  • Die Meridiane und die Einbeziehung in die Dorn-Methode
  • Ernährungsberatung bei Rücken- und Gelenkproblemen
  • Die Anwendung der Dorn-Methode bei Kindern

Die Workshops werden gestaltet von HP Annett Kné.

  • 190 ,- € für jeweils ein Wochenende
  • zzgl. je 7,oo  € Materialkosten (direkt an die Dozentin zu entrichten)

 

 

Der Vertiefungstag ist für die beiden Dorn/Breuß-Kurse eine Wiederholung und richtet sich an Dorn/Breuß-Praktizierende, die die Methode bereits erlernt haben. Es gibt einen offenen Austausch von Erfahrungen und Fragen, die in ihrem jeweiligen praktischen Tun entstanden sind.
Es werden nach Wunsch praktische Übungen wiederholt; auch wird noch Zeit sein, die energetische Breußmassage untereinander auffrischend anzuwenden.

Dozentin: HP Annett Kné

Termin: 18.01.2020 | 10:00 – 18:00 Uhr
Ort: Hufeland-Schule Senden
Teilnehmerbeitrag: 110 € / 95 € (für Hufeland-SchülerInnen* und BDH-Mitglieder)

 

 


Flyer inkl. Anmeldeformular zu vielen Veranstaltung sind in der Hufeland-Schule ausgelegt.
Die Anmeldung geht bequem mit unserem Online-Formular.