Das Kleingedruckte

...können Sie hier schon mal lesen - auch ohne Lupe.

Damit Sie wissen, auf was Sie sich einlassen, wenn Sie sich als TeilnehmerIn in eine Ausbildung oder bei einer Veranstaltung unserer Schule einschreiben oder anmelden, haben wir hier bereits die wichtigsten Fakten (sogenannte AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen) und Musterverträge abgebildet.
Bei weiteren Nachfragen beraten wir Sie gerne.

Klicken Sie auf einen Aspekt Ihrer Wahl für mehr Informationen.

An- und Abmeldung
Anmeldungen zu Veranstaltungen der Hufeland-Schule sind schriftlich vorzunehmen.
Die Anmeldung wird verbindlich durch die Erteilung der Einzugsermächtigung.
Der Einzug erfolgt eine Woche vor Seminarbeginn. Stornierungen oder Ummeldungen sind nur schriftlich möglich.

Bei Abmeldungen innerhalb von zwei Wochen vor Beginn fallen 30%, innerhalb von einer Woche vor Beginn 50% der Gebühren als Ausfallpauschale an. Eine verbindliche Umbuchung auf eine Ersatzperson kann gebührenfrei erfolgen. Bei Nichterscheinen am Tag des Veranstaltungsbeginns wird der gesamte Teilnahmebeitrag fällig. Das Nachholen eine Seminars bei Nichtteilnahme ist nach ausdrücklicher Absprache möglich.

Änderungen / Absage
Die Hufeland-Schule behält sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen dringenden Gründen, die von ihr ausgeschriebenen Veranstaltungen abzusagen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Teilnehmerbeträge ohne Abzug erstattet. Ein weitergehender Anspruch ist ausgeschlossen. Inhaltliche und terminliche Abweichungen sowie Dozentenaustausch bleiben in dringenden Fällen vorbehalten.

Datenverarbeitung 
Die Teilnehmer sind einverstanden, dass ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Veranstaltungsabwicklung und für spätere Informationen EDV-mäßig be- und verarbeitet werden. Alle Daten werden vertraulich behandelt, nicht an Dritte weitergegeben oder zu deren Nutzung zur Verfügung gestellt.

Bescheinigung
Über die Teilnahme erhalten die TeilnehmerInnen auf Wunsch eine Bestätigung bzw. ein Zertifikat. Diese Bescheinigungen können bei Bedarf i.d.R. auch ohne gesonderte Rechnung zur Vorlage bei einem Finanzamt genutzt werden.

Die Abwicklung von Teilnehmergebühren - sowohl für einzelne Workshops und/oder Seminare wie auch für komplette Ausbildungsgänge u.ä. - erfolgen über ein SEPA-Lastschriftmandat (früher: Einzugsermächtigung), welches Ihnen und uns eine einfache und sichere Handhabe ermöglicht.

Die Bedingungen für dieses Mandat entnehmen Sie bitte dem Formular, welches Sie hier einsehen und herunterladen / ausdrucken können.

Wenn Sie sich bequem mit unserem Online-Formular anmelden möchten, dann erklären Sie, dass Sie die Bedingungen für das SEPA-Mandat zur Kenntnis genommen haben.

Bevor Sie einen Vertrag für eine längere Ausbildung unterschreiben, beraten wir Sie gerne zu allen Fragen und Unsicherheiten, die Sie evtl. plagen. Natürlich dürfen Sie auch gerne in einem bestehenden Kurs "hineinschnüffeln", um einen Eindruck zu bekommen, was Sie erwartet.

Sie haben eine "Probezeit" ohne Kündigungsfrist und können bei uns ansonsten auf faire Fristen und Bedingungen setzen.
Ausfallzeiten und Versäumnisse können Sie in der Regel einfach und unkompliziert in einem Parallelkurs nachholen bzw. ausgleichen ohne dass für Sie erneute Kosten entstehen.

Sie finden hier in die Verträge als Muster:

Teilnehmerbeiträge für Fachseminare u.ä. sind bei uns in der Regel gestaffelt: BDH-Mitglieder und Hufeland-SchülerInnen bekommen fast stets eine Vergünstigung. Bitte nennen Sie uns als BDH-Mitglied bei der Anmeldung einfach Ihre Mitgliedsnummer (die Sie z.B. Ihrem Mitgliedsausweis entnehmen).
Als Hufeland-SchülerInnen gelten die TeilnehmerInnen der Heilpraktikerausbildungen, der Homöopathieausbildung, der Ausbildung zum Ernährungsberater sowie zum Naturheilkundlichen Heilpraktiker.
Fragen Sie bei Unklarheiten gerne nach.

Die Hufeland-Schule verschickt nicht automatisch und/oder regelmäßig Werbung jeglicher Art (einschließlich newsletter per eMail). 
Der newsletter wird nur  versandt bei ausdrücklich schriftlich vorliegender Bestellung oder bei ausdrücklicher Absprache innerhalb einer Veranstaltung. Der derzeit maximal zweimal jährliche erscheinende newsletter kann jederzeit abgemeldet werden.

Gelegentlich werden Interessentinnen für z.B. bestimmte Therapiegebiete gezielt über Folgeangebote informiert.

Die Hufeland-Schule bietet ihren SchülerInnen einen Online-Zugang zu einer umfangreichen Lernplattform zu vergünstigten Preisen an. Die verwaltungstechnische Abwicklung läuft zur Vereinfachung und Kostenersparnis im Verbund. Die verantwortlichen Anbieter sind zwei unterschiedliche Gesellschaften. Daten und Informationen über TeilnehmerInnen werden über die Gebührenabwicklung hinaus nicht ausgetauscht.

Sie finden die Verträge als Muster hier: