Shiatsu - Berührung, die bewegt

Shiatsu ist eine achtsame Körperarbeit, die sich von Japan aus in den letzten 30 Jahren im Westen verbreitet hat und eigenständig weiterentwickelt. Die Wurzeln liegen in der chinesischen Heilkunde. Gemäß diesem traditionellen Erfahrungswissen wird der Mensch von Energie (Ki) bestimmt, die in seinem Körper entlang der Meridiane fließt. Ist diese Energie ausgeglichen, fühlt sich der Mensch kraftvoll und lebendig; ist der Fluss eingeschränkt, kann er sich unwohl fühlen, und es können Symptome und schließlich Krankheit entstehen.

Zur Zeit keine aktuellen Termine.

Shiatsu regt den ungehinderten Fluss der Lebensenergie an und fördert  damit  Gesundheit. Für viele Menschen bietet diese wunderbare Kunst der Berührung, die tief und einfühlsam ist, eine  Möglichkeit, Geist, Seele und Körper als Ganzes zu erfahren und sich somit in den eigenen Potentialen und Kräften zu spüren.  Shiatsu kann innere Räume öffnen, Schmerzen lindern und Heilungsprozesse fördern.

Regelmäßig bieten wir die Möglichkeit, eine Einführung zu erleben. Elke Werner, Heilpraktikerin, Shiatsupraktikerin und Lehrerin am Europäischen Shiatsu Institut, leitet Übungen zur Körperwahrnehmung und Schulung der achtsamen Berührung an. Danach können in kleinen Behandlungssequenzen, jeweils zu zweit, erste Erfahrungen mit Shiatsu gesammelt werden.

Elke Werner steht darüber hinaus gerne zur Klärung von Fragen zur Ausbildung am Europäischen Shiatsu Institut (Münster) zur Verfügung.

Shiatsu wird auf dem Boden, am bekleideten Körper, idealerweise auf einem Futon, ausgeführt. Daher bitte für alle Veranstaltungen bequeme Kleidung, wenn möglich bitte ein bis zwei (oder mehr) Decken mitbringen.

Die Shiatsu-Angebote werden gestaltet von

HP Elke Werner

Derzeit keine aktuellen Informationen.

Sie können hier einen Flyer zur Veranstaltung herunterladen (soweit aktuell vorhanden).
Im Flyer finden Sie auch ein abtrennbares Anmeldeformular.

Derzeit kein Flyer verfügbar.