Face Reading

Face Reading bzw. Antlitzdiagnose basiert auf Siang mien, einer Jahrtausende alten taoistischen Praktik, Gesichtszüge zu interpretieren. Falten, Linien, Schwellungen und Veränderungen der Hautfarbe des Gesichts zeigen außen, wie es im Inneren des Menschen aussieht. Sie sind nicht nur eine Alterserscheinung, sondern entstehen vor allem durch Funktionsstörungen und Erkrankungen der Organe, aber auch Emotionen und untrennbar damit verbunden durch Denk- und Verhaltensmuster. Entsprechend können Falten, Schwellungen und Hautfarbe sowohl zur Diagnose körperlicher als auch seelischer Beschwerden genutzt werden.

Dieser Antlitzdiagnose-Workshop bietet die Möglichkeit den diagnostischen und therapeutischen Blick zu schulen. Der Theorieteil vermittelt die wichtigsten Hinweise im Gesicht und ihre Bedeutung. Der Praxisteil trainiert an Fallbeispielen (1) wichtige Zeichen im Gesicht zu erkennen, (2) eine ganzheitliche Diagnose zu finden und (3) ein individuelles, ganzheitliches und kausales Therapiekonzept aus dem Gesicht zu entwickeln.

Referentin: HP Renate Droste, Fa. Kattwiga
Termin: 30.09.2017  9:30-16.30 Uhr

Teilnehmergebühren:
50,- € (40,- für Hufeland-SchülerInnen und BDH Mitglieder)