Fußreflexzonentherapie

 Die Behandlung des Menschen an den Füßen gehört seit Jahrtausenden zum therapeutischen Spektrum der Medizin. Sie wird heute in verschiedenen Traditionen auf recht unterschiedliche Weisen gelehrt. Diese Ausbildung bietet theoretisches Basiswissen, verschiedene Blickwinkel auf die Behandlung des Fußes und einfach umsetzbare Therapiekonzepte für die naturheilkundliche Praxis.
Der Akzent liegt auf der praktischen Arbeit, wir werden anhand unserer eigenen Füße diese Therapieform begreifen und auch aktuelle Fallbeispiele besprechen. Die Termine bieten Impulse aus folgenden Bereichen:

Die Anatomie des Fußes: die Basis der Therapie
- die Knochen als 'Orientierungsraster'
- wichtige Gelenke, Sehnen, Nerven, Gefäße des Fußes

Die BeHandlung: was passiert bei der Berührung?
- Wirkungsmodell 'Reflex'
- Wirkungsmodell 'Bild'
- Wirkungsmodell 'Energie'

Energiepunkte am Fuß:
- Akupressurpunkte und -linien aus der TCM (Auswahl)
- Akupressurpunkte und -zonen aus dem Ayurveda (Auswahl)

Landkarten des Fußes: Lage der Reflexzonen bei verschiedenen Autoren
- klassische Orientierung nach 'Organsystemen'
- weitere Orientierungsmöglichkeiten

Synergie: Hilfsmittel und Schnittstellen zu anderen Therapien
- Fußauflagen und Bäder
- Salben und Öle
- Stäbe, Rollen, Matten und Bälle

Ziel der Seminarreihe ist die Erarbeitung eines eigenen Orientierungssystems. Am 'lebenden Fuß' lernen wir verschiedene Behandlungsabläufe kennen und diskutieren realistische Möglichkeiten für den Einsatz der Fußreflexzonentherapie

Termine 2017

29.09., 20.10. , 10.11., 17.11., 24.11., 01.12., 15.12.

 

 

Termine 2018

05.10., 26.10., 02.11., 16.11., 23.11., 30.11. und 14.12.

jeweils fretiags; 16.45-20.00 Uhr

 

 

Tobias Rutkowsky

 420,- € / 390,- € (für Hufeland-Schüler und BDH-Mitglieder)

Sie können hier einen Flyer zur Veranstaltung herunterladen.
Im Flyer finden Sie auch ein abtrennbares Anmeldeformular.
Oder noch einfacher - Sie nutzen direkt die Online-Anmeldung.