Differenzialdiagnose kompakt

Ein schneller Befund in Prüfung und Praxis muss keine voreilige Diagnose sein. Vielmehr kann es gelingen, mit sehr gezielten diagnostischen Schritten sorgfältig, aber dennoch rasch zu greifbaren Ergebnissen und Hinweisen für weitere Maßnahmen zu gelangen.
Eine Reihe verschiedener Workshops greifen - unabhängig voneinander - ausgewählte Schwerpunkte auf und zeigen,

  • welche Erkrankungen und Geschehen hier von zentraler Bedeutung sind
  • wie Leitsymptome als Schlüssel zur sicheren Diagnose von unklaren Befunden abgegrenzt werden können
  • wann welche klinischen Untersuchungen zielführend eingesetzt werden können
  • welche Laboranforderungen sinnvoll und welche Laboraussagen dann aussagekräftig sind
  • Blickdiagnose-Workshop zur DD äußerlicher Merkmale
  • Fortgeschrittene Heilpraktiker-SchülerInnen, die nach einer kompakten Lern- und Wiederholungshilfe suchen
  • Prüflinge, die ihr Wissen nochmals strukturieren und den Themenfundus straffen möchten
  • Praktizierende HeilpraktikerInnen und Angehörige anderer medizinischer Berufe, die ihr Wissen und diagnostisches Können auffrischen möchten

Im Team:
HP Michael Herzog  und
HP Jürgen Sengebusch

Nächste Termine

17.01.2018 (Mi)  
02.09.2018  Differenzierung allgemeiner Symptome
(z.B. Infektanfälligkeit, Tachykardie, Anämie, Ikterus, vegetative und neurologische Störungen)

31.01.2018 (Mi) |  05.09.2018  (Mi) Differenzierung blickdiagnostischer Befunde
Blickdiagnose in der HP-Prüfung;

14.02.2018 (Mi) | 16.09.2018   Differenzierung der Symptome im Bereich des Thorax
(z.B. Thoraxschmerz, Dyspnoe, Auswurf, Auskultationsbefunde)

28.02.2018 (Mi)   |  19.09.2018  (Mi) Special: Differenzierung von Infektionserkrankungen

24.09.17  |  25.02.2018  |  26.09.2018 (Mi)  Differenzierung der Symptome im Bereich des Abdomens und der Extremitäten (z.B. Bauchschmerz, Obstipation, Durchfall, Meteorismus, Störungen des Harnapparats)

27.09.2017  |  14.03.2018  (Mi)  | 30.09.2018 special: "Resteessen" - ausgesuchte Differenzialdiagnosen querbeet

 

Jeweils sonntags von 9.00 - 13.oo Uhr bzw. MI von 18.oo - 21.15 Uhr
Alle Termine können unabhängig voneinander einzeln gebucht werden.

  • Teilnehmergebühren:
    65,- Euro / Sonntagsworkshop (45,- Euro für Hufeland-SchülerInnen) bzw. 55,- / 35,- Euro für die Mittwochsveranstaltungen.
    - ab 2018: 65,- Euro (45,- für Hufeland-SchülerInnen)

    Inkl. jeweils Download von Materialien im Anschluss an die Workshops über unsere Website oder Handout direkt in der Veranstaltung.

 

 

 

Sie können hier einen Flyer zur Veranstaltung herunterladen (Link nur aktiv, insofern derzeit ein Flyer zur Verfügung steht). Im Flyer finden Sie auch ein abtrennbares Anmeldeformular.

Oder noch einfacher - nutzen Sie die Online-Anmeldung.