Veranstaltungstipps

An der Hufeland-Schule laufen neben den Angeboten zur Heilpraktikerausbildung, Prüfungsvorbereitung und grundlegenden Fachausbildungen stets zahlreiche Workshops und Seminare.
Impulse für die Praxis, Austausch mit Kolleginnen und mehr...

Sehen Sie hier, was demnächst ansteht, und finden Sie weitere Infos.

Im Refresher-Seminar werden an rund 10 Terminen im Jahr nahezu die gesamten Inhalte der Heilpraktiker-Ausbildung wiederholt. Dabei geht es v.a. um eine effektive Gewichtung der nahezu unüberschaubaren Stofffülle. Kurze Einheiten von Anatomie und Physiologie sollen das Grundverständnis für die Krankheitslehre schaffen.

| Mehr Infos hier.

Im August findet erneut eine Sonderveranstaltung statt, in der wir innerhalb von vier Tagen eine Intensiv-Prüfungsvorbereitung anbieten. Sie richtet sich insbesondere an Prüflinge, die im Herbst die Überprüfung vor dem GA Solingen ablegen. Allerdings empfiehlt sie sich auch für andere HPA, die sich nochmals kompakt vorbereiten möchten und nicht an einem anderen Angebot (z.B. Repetitorium) teilnehmen können.

Mehr Infos hier.

 

 

Einführung in die Technik und die Hintergründe der traditionellen hawaiianischen Lomi-Massage. | Mehr Infos hier.

Anthroposophische Therapiekonzepte mit bewährten Mitteln - dreiteilige Veranstaltungsreihe. Themenschwerpunkt dieses zweiten Teils: Verdauungstrakt |  Mehr Infos hier.

Workshop, der die Augen- und die Antlitzdiagnose miteinander verbindet. Themenschwerpunkt ist das Endokrinum (Hormonsystem) | Mehr Infos hier.

In diesem Seminar wird eine ausführliche Stufendiagnostik vorgestellt, um differentialdiagnostisch echte Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, HIT, Zoeliakie und andere abzugrenzen und so therapeutisch zu intervenieren.

Dozentin: Dagmar Wolf

Termin 25.09.2016
Uhrzeit 10:00-17:00 Uhr
Kosten 35,00 € / 30,00 € für BDH-Mitglieder und Hufelandschüler/innen

Bowtech kennenlerenn - in einem "Schnupper-Workshop" mit Silvia Stark-Fänders. | Mehr Infos zu Bowtech hier.

 

 

Ein schneller Befund in Prüfung und Praxis muss keine voreilige Diagnose sein. Vielmehr kann es gelingen, mit sehr gezielten diagnostischen Schritten sorgfältig, aber dennoch rasch zu greifbaren Ergebnissen und Hinweisen für weitere Maßnahmen zu gelangen.

Drei Workshops (für HPA, aber auch Praktikerinnen) greifen unterschiedliche Organsysteme auf und zeigen, wie man's machen kann. | Mehr Infos hier.